Brandverhalten

“Brandverhalten” beschreibt das Verhalten von Baustoffen und Bauteilen im Brandfalle.

Die Klassifizierung von Baustoffen gemäß ihrem Brandverhalten erfolgt in Baustoffklassen.
Die Klassifizierung von Bauteilen gemäß ihrem Brandverhalten erfolgt in Feuerwiderstandsklassen.

Holz ist ein Baustoff, der bei einem Brand, sein Molekülgefüge unter der Brandbeanspruchung nicht ändert und nicht plötzlich und ohne Vorwarnung einstürzt (wie zum Beispiel Stahl bei 500° C bei einer Brenndauer von 10 Minuten). Die angekohlte Oberfläche von Holz verlangsamt den Fortgang des Brandprozesses.